High-Tech-Sortieranlage

Wir setzen neue Maßstäbe.

Sortierstation

Es ist die modernste Sortieranlage Tirols, die am Standort der Zimmermann Ganahl AG in Hall im Einsatz ist. Sortiert wird Papiersammelware aus Altpapierbehältern der Städte Innsbruck, Schwaz, Wörgl, Kufstein und zahlreicher anderer Kommunen. Jährlich werden bei Zimmermann rund 60.000 Tonnen Papier und Kartonagen gesammelt, getrennt und verarbeitet.

Die richtungweisende Sortieranlage setzt neue Maßstäbe in der Papiersortierung. In der ersten Stufe werden mechanisch über Siebe Großkartonagen und anschließend in einem weiteren Schritt Kleinverpackungen aussortiert. Das verbleibende Material wird auf einem Förderband auf 2,5 m/s beschleunigt und über ein Infraroterkennungssystem werden Kartonagen, Zeitungen, Kunststoffe und andere Materialien getrennt sowie über eine Blasleiste ausgeschleust. Zuletzt sorgen Zimmermann Mitarbeiter für eine optische sowie händische Endkontrolle und somit für eine garantierte Qualität. Die vorgeschaltete Infrarotsortierung (NIR) sichert die hochwertige Beschaffenheit des Deinkingmaterials, welches für die Herstellung von Zeitungsdruckpapieren verwendet wird und überwiegend über die ÖBB versandt wird.

Bei Zimmermann Ganahl hat man sich dem nachhaltigen Schutz der Umwelt verschrieben - intelligentes Recycling und die effektive Wiederaufbereitung wertvoller Rohstoffe sind dafür unerlässlich.

Links

Kontakt

Rohstoffverwertung Hall
T +43 (5223) 57965
F +43 (5223) 57965-4
E-Mail senden