Wellpappe_10

Datenschutzerklärung

Zweck der Datenerfassung

Wir danken für Ihr Interesse an unserer Online-Stellenausschreibung. Wir legen besonderen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern, Vertragspartnern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten.

Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit, insbesondere nach dem DSG und der DSGVO. Soweit personenbezogene Daten an Konzerngesellschaften im Ausland übermittelt werden, gelten außerdem die Datenschutzvorschriften des jeweiligen Landes. 

Da wir ein internationaler Konzern sind, können persönliche Daten über Landesgrenzen hinweg in Länder innerhalb und außerhalb Europas übermittelt und eingesehen werden. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, dass wir mit Ihren Informationen sorgfältig umgehen, die während Ihres Besuchs auf den Stellenseiten erhoben werden. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Online-Bewerbung.

Bitte lesen Sie die Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln. 

Zur Online-Bewerbung benötigen wir einige Angaben zu Ihrer Person. Wir bestätigen Ihnen, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet, allenfalls weitergeleitet und genutzt. Ihre Daten bleiben ausschließlich bei der Rondo Ganahl Akti-engesellschaft bzw unseren Konzerngesellschaften.

Umfang der Datenerfassung

Im Rahmen unseres Online-Bewerbungsverfahrens erfassen wir die für ein Bewerbungsverfahren erforderlichen Informationen. Es werden daher folgende Bewerbungsdaten erhoben und verarbeitet:

Vorname und Nachname
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
Geburtstag und Gebortsort
Staatsbürgerschaft
Geschlecht
Führerscheinklasse
Standort
Position
Anlagen für Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Aus Sicherheitsgründen schicken wir Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung, nachdem Sie sich bei uns für eine Stelle online beworben haben. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich oder telefonisch kontaktiert sowie informiert werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht anonym gespeichert werden können, sondern dem Bereich Personalwesen und den für die zu besetzende Position relevanten Stellen im In-und Ausland zugänglich sind.

Bewerbungsinformationen

Wir suchen die besten Mitarbeiter und benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Wir ersuchen Sie aus Datenschutzgründen, uns ebenfalls keine vertraulichen Interna oder Betriebsgeheimnisse Ihres früheren oder gegenwärtigen Arbeitgebers bekannt zu geben.

Die Informationen, die Sie uns übermitteln, werden absolut vertraulich behandelt und nur innerhalb des Konzerns an diejenigen Personen weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Die entsprechenden Ansprechpartner im Personalwesen können sich hierbei in Österreich sowie dem inner- und außereuropäischen Ausland befinden.

Schutz Ihrer Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Aus diesem Grund schützen wir sämtliche von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen nach dem Stand der Technik. Es haben ausschließlich die Personen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, die diese im Rahmen der Erfüllung ihrer Arbeisaufgaben benötigen.

Bearbeitung und Löschung Ihrer Bewerbung

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen und uns ersuchen, Ihnen dabei behilflich zu sein, indem Sie unser Team Personalwesen kontaktieren. Personenbezogene Daten werden dann entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. 

Personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. spätestens 12 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, ohne dass eine weitere Information von uns an Sie übermittelt wird.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden. Selbstverständlich haben Sie jederzeit das Recht Ihre Bewerbung zurückzuziehen.

Einwilligung

Durch Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie, dass Sie die Informationen dieser Datenschutzerklärung über Verarbeitung im Sinne des § 4 Z 14 iVm den § 8 Abs 1 Z 2 und § 9 Z 6 Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000) und Nutzung Ihrer persönlichen Daten zur Kenntnis genommen haben und Sie dieser zustimmen.

Sofern Sie noch nicht volljährig sind, hat Ihnen vorher die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten zur Bewerbung vorzuliegen. Sie erklären ferner, dass Ihre Angaben richtig sind.

Ansprechpartner und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder wollen von Ihrem Auskunfts- oder Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an die Person, die in der Stellenausschreibung als Ansprechpartner angegeben ist. 

Wir behalten uns ausdrücklich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische Anforderungen und gesetzliche Änderungen anzupassen.