Neues-Glättwerk-Papierfabrik

Neues Glättwerk für die Papierfabrik

Pressemitteilung

Deutliche Qualitätssteigerung durch den Einbau eines neuen Kalanders.

In der Papierfabrik Frastanz werden jährlich rund 120.000 Tonnen Papier erzeugt. Dabei ist höchste Präzision in jedem Arbeitsschritt erforderlich, denn nur so können die hohen Qualitätsanforderungen für das Rondo-Papier erfüllt werden. Entsprechend der Rondo Ganahl Firmenpolitik der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung wurde im Herbst 2019 ein neuer Bellmer TurboCal Soft Nip Kalender in Betrieb genommen. Der TurboCal ist eine hochwertige Anlage, die für beste Glätte und gleichmäßige Dicke-Querprofile des Papiers sorgt.

Mit dem neuen Glättwerk hat sich sowohl die Laufeigenschaft als auch die Oberflächenqualität von allen Papiersorten deutlich verbessert. So konnte beim Testliner Edelweiss 120g/m² die Papierglätte bei einem Anpressdruck von 90N/mm auf einen Mittelwert von 400ml/min optimiert werden. Das wirkt sich wiederum sehr positiv auf die Bedruckbarkeit der Papiere aus. In allen aktuell verfügbaren Druckverfahren, allen voran im Digitaldruck, ist es nun möglich, qualitativ hochwertige und detailgetreue Drucke in den verschiedensten Farbtönen auf Testliner-Papier zu realisieren.

Neben der Papier- und Wellpappeherstellung in Frastanz unterhält die Rondo Ganahl AG weitere Standorte in Österreich, Rumänien, Ungarn, Deutschland und in der Türkei. Konzernweit werden mehr als 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Gesamtumsatz von rund 420 Millionen Euro.